Festspiel-Rückblick 2012


<<< zurück √úbersicht

Mittwoch, 6. Juni 2012

V27
19.30 Uhr, Franckesche Stiftungen
Blendwerk

Die Lebensbeichte des Chevalier John Taylor, Augenschneider von Bach und Händel, in Musik und Szene gesetzt.

Text: Frank Wallis
Ragna Schirmer (Klavier), Christian Brückner (Sprecher)


Ragna Schirmer, die als einzige Pianistin zweimal den Leipziger Bach-Wettbewerb gewonnen hat und für ihre Einspielung der Klaviersuiten von G.F. Händel 2009 mit einem ECHO Klassik ausgezeichnet wurde, sammelte bereits szenische Erfahrungen u.a. durch ihren Abend über Clara und Robert Schumann, den sie gemeinsam mit Dominique Horwitz erfolgreich präsentierte. Für "Blendwerk" arbeitete Ragna Schirmer mit Christian Brückner zusammen. Der Mann mit dem magischen Timbre in seiner Stimme ist der wohl berühmteste deutsche Synchron- und Hörbuchsprecher.
Der "Okulist" John Taylor ist eine der bizarrsten Persönlichkeiten seiner Zeit und in diesem Zusammenhang durchaus mit Casanova zu vergleichen. Als Wunderheiler reiste er durch ganz Europa und führte öffentlich Augenoperationen durch. Seine Misserfolge bei der Behandlung von Augenkrankheiten wusste er geschickt zu vertuschen. Sowohl Johann Sebastian Bach als auch Georg Friedrich Händel konnte er von ihren Augenleiden nicht heilen.

Weitere Aufführung: 7. Juni 2012 [...]











Ragna Schirmer



Christian Brückner



Die Franckeschen Stiftungen zu Halle wurden 1695 als pietistisches Sozial- und Bildungswerk von August Hermann Francke gegründet.