Programm Händel-Festspiele 2013


<<< zurück Übersicht


Dienstag, 11. Juni 2013

V25
20.00 Uhr, Neues Theater
Il Pianto d'Orfeo
Ein genreübergreifendes Tanztheaterprojekt

Musik von C. Monteverdi, L. Allegri, G. Caccini, J. Peri,
M. A. Charpentier und S. Landi

Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner
Konzept Original: Kobie van Rensburg
Solisten: David Szigetvári (Orfeo), Ludwig Obst (Apollo)
Lautten Compagney Berlin

Der Mythos von Orpheus, der sich in die Unterwelt begab, um seine Geliebte dem Tode zu entreißen und mit seiner Musik sogar die Götter betörte, gehört zu den faszinierendsten Erzählungen der Menschheitsgeschichte. Er berichtet von Freud und Leid, von Liebe, Maßlosigkeit, Eitelkeit und Verlust, von Seufzern und bitteren Tränen – und zeugt zugleich von der unglaublichen Kraft und Macht der Musik. Il Pianto d'Orfeo erzählt die Geschichte in Form eines Pasticcios – jener Operngattung, deren Handlung und Musik oftmals aus Werken mehrerer Komponisten zusammengesetzt war. Auf diese Weise entstand aus Musiken von Monteverdi, Peri und Caccini mit eingefügten Instrumentalstücken verschiedener Zeitgenossen eine Erzählung, die den Orpheus-Mythos neu zusammenfügt und sich auf eine bewegende Entdeckungsreise durch die Musikwelt des 17. Jahrhunderts und die Gefühlswelt der Menschheitsgeschichte begibt.

Weitere Aufführung am 10. Juni 2013 [...]









Wolfgang Katschner



David Szigetvári



Neues Theater Halle