Programm Händel-Festspiele 2013


<<< zurück Übersicht


Donnerstag, 13. Juni 2013

V29
22.00 Uhr, Hof der Moritzburg Halle (Open-Air)
Feuerwerksmusik

Werke von G.F. Händel u. a.

Musikalische Leitung: Robert Howes
Baroque Brass of London


Wie die Wassermusik ist auch Händels Feuerwerksmusik durch politische Zufälle entstanden: Der britische König Georg II. wünschte sich wegen des im Oktober 1748 geschlossenen Aachener Friedens zur Beendigung des Österreichischen Erbfolgekriegs eine große Feier mit Feuerwerk und Musik und beauftragte Händel damit, eine "Feuerwerksmusik" für den festlichen Anlass zu schreiben. Das gab dem Stück den englischen Originaltitel Music for the Royal Fireworks. In der spektakulären Besetzung mit sechs Naturtrompeten, vier Hörnern, sechs Oboen, drei Fagotte und Schlagwerk erklingt diese Suite mit kleinem Feuerwerk im Innenhof der Moritzburg Halle. Baroque Brass of London trat als spezialisiertes Blasmusikensemble mit Originalinstrumenten mit eigenen Programmen auf bedeutenden Musikfesten u. a. in England, Belgien, Spanien und Asien auf.














Moritzburg zu Halle