Programm Händel-Festspiele 2013


<<< zurück Übersicht


Sonntag, 16. Juni 2013

V41
11.00 Uhr, Löwengebäude
Femme Fatale:
Absolute Liebe, Absolute Macht


Werke von G.F. Händel, B Strozzi, A. Vivaldi, Selim III, D. Efe u.a.

Musikalische Leitung: Mehmet Yesilcay
Solistin: Francesca Lombardi Mazzulli (Sopran)
Pera Ensemble Istanbul

Das Konzertprogramm war eine fiktive, musikalische Begegnung der Marquise de Pompadour, der berühmtesten Mätresse des französischen Königs, mit der Favoritin im Harem des osmanischen Sultans Süleyman I. Hürrem Sultan, oder auch Roxelana genannt. Beide Frauen lebten in völlig unterschiedlichen Welten, hatten aber doch auch so manche Gemeinsamkeiten. Arien und Instrumentalmusiken aus Europa und dem osmanischen Reich decken die ganze Palette barocker Affekte, von unendlicher Liebe, Sehnsucht und Hingabe über Berechnung, Gier bis hin zum Wahn, ab. Aufgeführt werden sollte diese spannende Begegnung durch das vom halleschen Publikum stets umjubelte Pera Ensemble, das jüngst mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet wurde.










Mehmet Yesilcay



Francesca Lombardi Mazzulli



Löwengebäude, Spätklassizistisches Hauptgebäude der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg