Festspiel-Rückblick 2011

<<< zurück

Samstag, 11. Juni 2011

V43
19.00 Uhr, Georg-Friedrich-Händel HALLE
Agrippina HWV 6
(konzertante Aufführung)
Oper von Georg Friedrich Händel

Musikalische Leitung: Fabio Biondi (Violine)
Solisten:
Lorenzo Ragazzo (Bass), Ann Hallenberg (Sopran),
Florin Cezar Ouatu (Sopran), Gemma Bertagnolli (Sopran),
Xavier Sabata (Alt), Christian Senn (Bass),
Tiziana Vitolo (Alt), Roberto Abbondanza (Bass)
Europa Galante


Lange musste man auf das Debüt in Halle warten – nun aber kann man sich auf das italienische Top-Ensemble um den Geiger Fabio Biondi freuen. Und dann kommt Europa Galante auch noch gemeinsam mit internationalen Gesangsstars der Barockoper, um Händels in Italien komponierte Agrippina konzertant aufzuführen. Authentischer und energiegeladener geht es kaum, weshalb dieses Konzert nicht nur für Händel-Enthusiasten ein Glanzpunkt sein dürfte, den man nicht versäumen sollte.
Das Ensemble sorgt seit seiner Gründung im Jahr 1990 mit seiner herausragenden Spielkultur und Spielfreude für Furore. Biondis Interpretationen strahlen in einer unglaublichen Farbigkeit: "Alle Schattierungen, von dunkelstem Schwarz bis zu hellstem Weiß, von goldenem Gespränkel bis zu tiefrotem Purpur kann er so mit  Europa Galante in Musik ausdrücken." (European Cultural News). Und in der Times war zu lesen: "Rhythmik und Artikulation von Europa Galante waren geschliffen wie die Klinge eines Mafioso [und] der präzise gestaltete Hintergrund für Biondis virtuosen Solopart."




Europa Galante



Georg-Friedrich-Händel HALLE