Festspiel-Rückblick 2011

<<< zurück

Samstag, 4. Juni 2011

V9
15.00 Uhr, Konzerthalle Ulrichskirche
Der andere Ottone
Werke von G. Ph. Telemann und G.F. Händel

Musikalische Leitung: Michael Schneider
Martina Rüping (Sopran), Andreas Karasiak (Tenor),
Wolf-Matthias Friedrich (Bass) Wolfgang Klose (Sprecher)
La Stagione Frankfurt


Unter den führenden Ensembles für Alte Musik hat sich das Orchester La Stagione Frankfurt einen unverwechselbaren Platz im internationalen Musikleben erworben. Neben dem ECHO Klassik Preis und dem Jahrespreis der Deutschen Schallplatten-Kritik folgten Auszeichnungen wie der BBC-Music Choice und die Gramophone Disc of the Month. Das Aufspüren vergessener Meisterwerke ist dem Gründer Michael Schneider ein besonderes Anliegen. Unter dem künstlerischen Motto "Unerhörtes hörbar machen" führt er immer wieder unbekannte Musik auf oder präsentiert altbekannte Werke in einer neuen, unverbrauchten Klangsprache. Die von Telemann für Händels Oper Ottone neu komponierte Musik stand im Mittelpunkt des Konzertes. Die rege Freundschaft Telemanns mit Händel drückte sich nicht nur darin aus, dass Telemann mehrere von Händels Bühnenwerken – teilweise mit eigenen Einlagen – in Hamburg aufführte, sondern auch darin, dass Händel in späteren Jahren oftmals Themen von Telemann in seinen eigenen Kompositionen verwendete.




La Stagione Frankfurt



Michael Schneider