Programm Händel-Festspiele 2014


<<< zurück Übersicht


Sonntag, 8. Juni 2014

V19
19.30 Uhr, Georg-Friedrich-Händel Halle
Alceste
Werke von G.F. Händel und Daniel Schnyder
(Auftragswerk der Händel-Festspiele Halle und MDR Klassik)

Musikalische Leitung: Kristjan Järvi
MDR Rundfunkchor
MDR Sinfonieorchester

In Kooperation mit dem MDR.


"Alceste" ist G.F. Händels einziger umfangreicher Versuch, Bühnenmusik für das englische Sprechtheater zu schreiben. Er kam 1749 der Bitte des Londoner Operndirektor John Rich nach, Lieder und Tänze für Tobias Smolletts "Alceste" zu schreiben. Das Werk sollte eine große Aufführung mit allen bühnentechnischen Raffinessen am Covent Garden werden.
Kurz vor der Uraufführung bebte jedoch die Erde in und um London und das potenzielle Publikum floh aufs Land. So fand die erste Aufführung der Bühnenmusik erst im 19. Jahrhundert statt. Das Schauspiel bildet auch die Grundlage für ein Auftragswerk der Händel-Festspiele Halle und des MDR, um das herum der Schweizer Daniel Schnyder, einer der gefragtesten zeitgenössischen Komponisten, ein Grenzgänger zwischen klassischer Musik, Jazz und Weltmusik sowie virtuoser Klangerkunder, neue Musik hinzusetzt.







Kristjan Järvi



Georg-Friedrich-Händel Hallle