Programm Händel-Festspiele 2014


<<< zurück Übersicht


Samstag, 7. Juni 2014

V8
16.00 Uhr, Moritzkirche zu Halle
Georgs Musik I
Werke von J. Ph. Krieger, S. Ebart und D. Pohle

Musikalische Leitung: Roland Wilson
Musica Fiata
La Capella Ducale

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Nach Luther" innerhalb der Luther-Dekade

Mit freundlicher Unterstützung der Mitteldeutschen Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e. V.


Im Mittelpunkt des Konzertes standen Werke von Komponisten, die in Halle vor 1700 tätig waren: Samuel Ebert, der Organist der Marienkirche, der "Fürstl. Magdeburgische Concertmeister" und spätere Kapellmeister David Pohle, der ein hohes Ansehen am halleschen Hofe genoss, und sein Nachfolger im Amt Johann Philipp Krieger, dessen Opern sich über die Länder hinaus großer Beliebtheit erfreuten. Alle drei waren gut mit der Familie Händel bekannt, war doch Georg Händel herzoglicher Leibchirurg. Roland Wilson genießt mit seinen Ensembles nicht nur als Trompeter und Zink-Spieler hohes Ansehen. Als Musikwissenschaftler steht sein Name für die Wiederentdeckung so mancher Rarität der Alten Musik, die auch im Konzert zu hören waren.









La Capella Ducale



Ensemble Musica Fiata



Marktkirche zu Halle