Programm Händel-Festspiele 2015


<<< zurück Übersicht


Mittwoch | 3. Juni 2015

V10
19.30 Uhr | Löwengebäude (Aula der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
4 Rooms – What can a concert hall do?

Komposition: Sarah Nemtsov
Künstlerische Leitung: Daniella Strasfogel
Elfa Rún Kristinsdóttir (Violine), Zefira Valova (Violine), Steuart Pincombe
(Viola da Gamba, Violoncello), Vladimir Waltham (Violoncello)
Solistenensemble Kaleidoskop

Ein Projekt von Solistenensemble Kaleidoskop und Jumpstart Jr. Foundation. In Kooperation mit Burghof Lörrach, Concertgebouw Brugge, Händel-Festspiele Halle, Holland Festival, Radialsystem V, Thüringer Bachwochen, Tonhalle Düsseldorf.


4 Rooms war ein Konzert Alter und Neuer Musik, ein Labor der theatralischen und musikalischen Ideen, ein Sammelplatz für Theorie und Praxis. Das Solistenensemble Kaleidoskop und die Komponistin Sarah Nemtsov entwarfen zusammen mit vier jungen Musikern der Jumpstart Jr. Foundation ein abend- und raumfüllendes Stück. Dabei gelang es, die Art, wie wir Konzertsäle wahrnehmen, Konzerte hören und "alte" wie "neue" Musik denken und fühlen, neu zu definieren. Die Gäste wurden von einem einmaligen Klangraum überrascht.









Solistenensemble Kaleidoskop



Solistenensemble Kaleidoskop



Löwengebäude (Aula der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)