Programm Händel-Festspiele 2015


<<< zurück Übersicht


Samstag | 6. Juni 2015

V18
19.30 Uhr | Händel-Haus, Kammermusiksaal
Händels Geiger am DRURY-LANE-THEATER

Werke von G.F. Händel, W. Babell, G. S. Carbonelli u. a.

Hélène Schmitt (Violine), Jonathan Pesek (Violoncello),
Jonathan Rubin (Laute), Vital Frey (Cembalo)


Die Kritiker überschlagen sich mit Lob über Hélène Schmitts Spiel: Die Interpretationen der "exzellenten Barockgeigerin" (Die Zeit) bestechen durch "eine herrliche Leichtigkeit des Ausdrucks" (Concerto) und sie schöpfe "die Klangfarben ihrer prächtigen Barockgeige vom verletzlich-fragilen Pianissimo-Seufzer bis zum weit ausschwingenden, tief atmenden Vibrato sinnlich aus" (Süddeutsche Zeitung). Im Konzert erklangen Werke von Komponisten, die als Konzertmeister unter G.F. Händel im Orchester des Theatre Royal an der Drury Lane im Londoner West End wirkten.









Hélène Schmitt



Händel-Haus Kammermusiksaal