Programm Händel-Festspiele 2016


<<< zurück Übersicht


Donnerstag, 9. Juni 2016

V38
19.30 Uhr | Oper Halle
Lucio Cornelio Silla HWV 10 (Wiederaufnahme)
Oper von G.F. Händel

Musikalische Leitung: Enrico Onofri
Regie: Stephen Lawless
Ausstattung: Frank Philipp Schlößmann
Solisten: Filippo Mineccia (Lucio Cornelio Silla), Romelia Lichtenstein (Metella), Jeffrey Kim (Lepido), Ines Lex (Flavia), Antigone Papulkas (Claudio), Eva Bauchmüller (Celia), Ulrich Burdack (Mars/Scabro)
Händelfestspielorchester Halle

Eine Veranstaltung der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle


Nochmals ist bei den Händel-Festspielen die gefeierte Händel-Opernproduktion des Jahres 2015 zu erleben, in der es um den römischen Diktator Sulla geht. Unter Leitung von Enrico Onofri musizieren ein ausgezeichnetes Solistenensemble und das Händelfestspielorchester "außerordentlich temperament- und kraftvollI" (D. D. Scholz in MDR Figaro). Stephen Lawless inszenierte einen kurzweiligen Opernabend vollgepackt mit Intrigen, Verwechslungen, Eifersucht und Ränkeschmieden.




KARTENPREISE
Kategorie 1: 50 €
Kategorie 2: 40 €
Kategorie 3: 25 €









Ausschnitt aus dem Veranstaltungsplakat zu "Lucio Cronelio Silla" der Oper Halle



Enrico Onofri
© Pressefoto



Oper Halle