Programm Händel-Festspiele 2016


<<< zurück Übersicht


Samstag, 11. Juni 2016

V45
14.00 Uhr | Händel-Haus, Kammermusiksaal
Händels Hamster
Eine Puppentheatervorstellung für die ganze Familie
(Mindestalter 10 Jahre)

Regie: Neville Tranter
Bühne / Figuren: Heiko Brockhausen
Buch und Produktion: Theater der Nacht e.V. Northeim

In Kooperation mit den Internationalen Händel-Festspielen Göttingen


Händels Hamster entführt die Zuschauer zu den wichtigsten Wirkungsstätten G.F. Händels und deckt mit detektivischer Feinarbeit auf, welch großen Einfluss Händels Haustier auf seine Musik hatte. Regie führt der Klappmaulpuppen-Spezialist Neville Tranter, der auf der ganzen Welt für seine detailverliebten, poetischen und mitreißenden Figurentheaterproduktionen gefeiert wird. So verspricht "Händels Hamster" ein nicht in allen Punkten ernstzunehmende Aufführung voller Schmunzeln, Musik und Erkenntnis zu werden.









Händel-Haus
Kammermusiksaal im Händel-Haus
© Pressefoto