Programm Händel-Festspiele 2016


<<< zurück Übersicht


Sonntag, 29. Mai 2016

V8
19.00 Uhr | Händel-Haus
Fuggi dagli occhi miei
Kantaten und Arien von G.F. Händel und seinen italienischen Zeitgenossen
A. Scarlatti, L. Vinci, F. Manchini und G. B. Bononchini

Musikalische Leitung: Annegret Siedel (Barockvioline)
Solistin: Hanna Zumsande (Sopran)
Bell'arte Salzburg


Die Begeisterung der Musiker des renommierten Ensembles Bell'arte Salzburg spürt man in ihren Interpretationen, die sich durch eine besondere Intensität des Ausdrucks sowie durch lebendiges und farbiges Spiel auszeichnet. Kein Wunder, dass die Spezialisten der historischen Aufführungspraxis bereits auf vielen bedeutenden Musikfesten gastierten. Als Sängerin wird die Sopranistin Hanna Zumsande zu erleben sein, die 2015 u. a. beim Bachfest Leipzig, beim Rheingau Musik Festival und im Freiburger Konzerthaus zu erleben war. Im Händel-Haus führten sie italienische Kantaten von Händel und italienischen Zeitgenossen auf, die auf mythologischen Sujets basieren, z. B. "Armida abbandonata" HWV 105.









Hanna Zumsande
© Katharina Kühl




Händel-Haus Halle