Programm Händel-Festspiele 2017


<<< zurück Übersicht


Montag, 5. Juni 2017 Pfingstmontag

V30
16.00 Uhr | Carl-Maria-von-Weber-Theater Bernburg
Terpsicore HWV 8b von G. F. Händel
Les Caractères de la Danse von J. F. Rebel

Musikalische Leitung: Marek Štryncl
Regie/Choreografie: Helena Kazárová
Bühne: Václav Krajc
Kostüme: Roman Šolc
Solisten: Irena Troupová (Erato), Dagmar Šašková (Apollo),
Blanka Ferjentsik Wernerová (Terpsicore)
Historischer Barocktanz: Hartig Ensemble
Musica Florea

Aufführung in italienischer Originalsprache


Die Aufführung des Tanz-Prologs "Terpsicore" – des einzigen derartigen Werkes von Händel – unter Hinzunahme von Musik J. F. Rebels ist ein in vielerlei Hinsicht spannendes Experiment. Händel komponierte das Ballett im äußerst beliebten französischen Stil 1734 für die legendäre französische Tänzerin Marie Sallé. Der französische Komponist J. F. Rebel erklärt quasi in einem Schnellkurs in"Les caractères de la Danse" die Charaktere der Tänze, die auf dem Ball wie auf der Bühne Mode waren. Das Hartig Ensemble erforscht und rekonstruiert seit 20 Jahren barocke Tänze aus englischen und französischen Quellen.

Helena Kazárovás Tänzer werden mit der Begeisterung für den neuen Tanzstil der Barockzeit das Publikum faszinieren. Kongenial werden sie vom Prager Barockorchester Musica Florea begleitet. Die Aufführung verspricht einen optischen und musikalischen Genuss der Extraklasse.


Szenenfoto "Terpsicore" © Petr Jedinák


Musica Florea Orchestra © M. Světlík







Georg Friedrich Händel



Marek Štryncl
© M. Světlík


Jean-Philippe Desrousseaux
Carl-Maria-von-Weber-Theater Bernburg
© Bernburger Theater- und Veranstaltungs gGmbH