Programm Händel-Festspiele 2018


<<< zurück


Samstag | 26. Mai 2018
04 19.00 Uhr | Georg-Friedrich-Händel HALLE
Festkonzert mit Joyce DiDonato:
In Krieg und Frieden - Harmonie durch Musik
Musik von H. Purcell, N. Jommelli, C. Gesualdo, A. Pärt, G. F. Händel u.a.

Musikalische Leitung: Maxim Emelyanychev (Cembalo)
Solistin: Joyce DiDonato (Mezzosopran)
Choreografie und Tanz: Manuel Palazzo
Konzept und Regie: Ralf Pleger
Lichtdesign: Henning Blum
Videodesign: Yousef Iskandar
Kostüme: Vivienne Westwood
Il Pomo d'oro

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien



"Egal in welcher Lage, bei welchen Sprüngen, in welcher Geschwindigkeit und Lautstärke: Die Sängerin macht ihre Stimme zu einem edlen Instrument, an dessen Wohlklang man sich nicht satt hören kann."
(Fono Forum, Dezember 2016)


Seit vielen Jahren ist Joyce DiDonato eine der erfolgreichsten Sängerinnen unserer Zeit. Die mehrfache ECHO Klassik-Preisträgerin ist nicht nur regelmäßig an den großen Opernhäusern von New York bis London zu Gast, sondern setzt auch mit ihren Konzertprogrammen außergewöhnliche Akzente: In Roben der britischen Punkqueen Vivienne Westwood singt sie mit emotionaler Kraft von Krieg und Frieden, beleuchtet mit Hilfe der barocken Werke die beiden Seiten der menschlichen Seele, die wir alle in uns haben. Begleitet wird die US-Amerikanerin vom Barockensemble Il Pomo d'oro unter der Leitung von Maxim Emelyanychev, dessen Konzert "Carnevale 1729" im vergangenen Jahr noch in bester Erinnerung sein dürfte.

Im Rahmen des Konzertes wird Joyce DiDonato der Händel-Preis der Stadt Halle (Saale), vergeben durch die Stiftung Händel-Haus, überreicht. Der Preis ist ein undotierter Ehrenpreis.

Zum zweiten Mal erweckt das Orchester, eines der bemerkenswerten jungen Ensembles der Alten Musik in England, unter der Leitung von Leo Duarte ein unbekanntes Händel-Pasticcio zum Leben. Ihr Spiel auf historischen Instrumenten wird mit fantasievoller und mitreißender Musizierkunst sowie stilgerechten wie musikalisch faszinierenden Interpretationen verknüpft. Vokale Unterstützung erfahren die Musiker durch ein großartiges, junges Solistenensemble, darunter Preisträger der Londoner Handel Singing Competition vergangener Jahre.



KARTENPREISE
1. Kategorie: 55 €
2. Kategorie: 40 €
3. Kategorie: 30 €
4. Kategorie: 25 €
5. Kategorie: 20 €







Joyce DiDonato
Joyce DiDonato
© Brooke Shaden



Il Pomo d'Oro
Il Pomo d'Oro
© Julien Mignot



Händel-Halle Halle
Georg-Friedrich-Händel HALLE
© Archiv