Programm Händel-Festspiele 2018


<<< zurück


Samstag | 9. Juni 2018
4616.00 Uhr | Leopoldina, Festsaal
The Piper and the Faerie Queen
Irische Traditionals und Barockmusik
von H. Purcell, G. Ph. Telemann, G. F. Händel u. a.

David Power (Irischer Dudelsack)
Camerata Kilkenny

Mit freundlicher Unterstützung von Culture Ireland


Die Camerata Kilkenny wurde 1999 vom Cembalisten und Organisten Malcolm Proud und der Schweizer Violinistin Maya Homburger gegründet. Das Ensemble hat sich ganz dem Spiel auf historischen Instrumenten verschrieben und verbindet die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts mit den Werken zeitgenössischer Komponisten. Das Ensemble setzt sich aus irischen Künstlern und international bekannten Gastmusikern aus anderen Ländern Europas zusammen.

Mit Jigs, Reels und Hornpipes, den typischen Tanzrhythmen, die man aus dem Irish Folk kennt und liebt, erklingt Barockmusik im immer wieder erneuernden irisch geprägten Folk-Gewand.




KARTENPREISE
1. Kategorie: 30 €
freie Platzwahl








DJ Brezel Göring
David Power
© Dylan Vaughan



Händel-Haus
Leopoldina Halle
© Stiftung Händel-Haus