Programm Händel-Festspiele 2019


<<< zurück


Sonntag | 02. Juni 2019

V14 14.30 Uhr // Goethe-Theater Bad Lauchstädt
Il Pastor FidoHWV 8A Fassung 1712
Oper von G. F. Händel

Musikalische Leitung: Martyna Pastuszka (Violine)
Regie: Daniel Pfluger // Bühne: Giorgios Kolios
Kostüme: Giannis Katranitsas // Licht: Styliana Kaltsou

Solisten: Ray Chenez (Mirtillo), N.N. (Amarilli), Sophie Junker (Eurilla),
Nicholas Tamagna (Silvio), Anna Starushkevych (Dorinda), Zachary Wilson (Tireno)
{oh!} Orkiestra Historyczna

Erstaufführung nach der Hallischen Händel-Ausgabe
in italienischer Originalsprache mit deutschen Übertiteln

In Koproduktion mit Parnassus Arts Productions






In Händels „Il Pastor fido” wird die Liebe zwischen einem Schäfer und einer Nymphe auf die Probe gestellt. Traditionsgemäß können sie – nach so manchen Störfeuern und Eifersüchteleien – ihr Happy End feiern. Beim Londoner Publikum fiel diese lyrische Pastorale durch, obwohl sich Händels Musik als eine Wundertüte voll von magisch zärtlichen und nachdenklichen Arien erweist. Man muss sich fragen, ob das Publikum anno 1712 auf seinen Ohren saß.

Bei der internationalen Koproduktion wirken bekannte Solisten mit, darunter Sophie Junker, die bei den Händel-Festspielen in Halle 2017 als Galatea und in Göttingen 2018 in „Arminio“ gefeiert wurde. Die Regie liegt in den Händen von Daniel Pfluger, dessen reduzierte Inszenierung von Händels „Teseo“ in Karlsruhe als „radikal entschleunigt, zeitlos, konzentriert – und damit auch der Wirklichkeit entrückt“ (Neckar-Chronik) gewürdigt wurde. Mit Spannung wird nun einer Übertragung dieser Interpretationsweise auf das Arkadien des „Pastor fido“ erwartet.


KARTENPREISE
85, 70, Hörplatz 30 €


BUSTRANSFER
Busfahrt Halle – Bad Lauchstädt ab Hallmarkt // 109 // 13.30 Uhr
Busfahrt Bad Lauchstädt – Halle ab Bad Lauchstädt // 209 // 15 Minuten nach Veranstaltungsende
Busticket pro Fahrt 8 €, begrenzte Platzkapazität
nur im Vorverkauf in Verbindung mit der Eintrittskarte erhältlich


WEITERE TERMINE
01. Juni 2019 [>>>]








Sophie Junker
Sophie Junker
© Christina Raphaelle




{oh!} Orkiestra Historyczna
{oh!} Orkiestra Historyczna
© Agentur





Goethe-Theater Bad Lauchstädt