Programm Händel-Festspiele 2019


<<< zurück


Samstag | 15. Juni 2019

V59 14.00 Uhr // Händel-Haus, Kammermusiksaal
Die Bremer Stadtmusikanten
Puppenspiel für Kinder ab 6 Jahre
mit Musik von P. Phalese, T. Merula, G. Ph. Telemann u. a.

Ensemble Musitabor – Puppentheater und Alte Musik für Kinder:
Leila Schoeneich (Blockflöte, Gemshorn und Musikkonzeption),
Friederike Däublin (Bass- und Diskantgambe),
Konrad Navosak (Theorbe, Laute),
Peter Kuhnsch (Perkussion),
Martin Lenz (Puppenspiel)






Der Esel kann keine Säcke mehr schleppen, der Hund ist bei der Jagd nicht mehr nützlich, die Katze ist zu alt, um Mäuse zu fangen, und der Hahn soll in den Kochtopf … Gemeinsam machen sich die Tiere auf den Weg nach Bremen, um eine neue Heimat zu finden. Zum Glück haben sie ihre Musikinstrumente dabei! Das Berliner Ensemble Musitabor gastierte bereits mehrfach im Händel-Haus und hat mit seinen Aufführungen immer für große Begeisterung beim Publikum gesorgt. Insbesondere durch die Verbindung von Alter Musik und Märchen, als Puppenspiel dargeboten, werden die Zuschauer vom Klang der Musik und der, mitunter eigenwilligen,
Handlung verzaubert.



KARTENPREISE
10 €, Kinder 5 € – freie Platzwahl










Händel-Haus Halle
Am 23. Februar 1685 wird Georg Friedrich Händel in diesem Haus geboren. Er lebte hier bis zu seiner Abreise nach Hamburg 1703.