Programm Händel-Festspiele 2020


<<< zurück


Montag | 01. Juni 2020

V22 19.30 Uhr // St. Georgen-Kirche
Baroque Lounge I: Morphine Erstaufführung
Musikalische Leitung: Burak Özdemir (Komposition, Fagott)
Margret Bahr (Sopran)
Musica Sequenza





Wer Burak Özdemir zu den Händel-Festspielen 2015 erlebt hat, weiß, dass es spannend wird. Der in Istanbul geborene Fagottist, Komponist, Choreograf und Regisseur verwirklicht mit seinem Ensemble Musica Sequenza, dem Live-Elektronik-Künstler Carlo Grippa und der Sängerin Margret Bahr sein Projekt „Morphine“, das in Halle seine Premiere feiert. Im Mittelpunkt stehen elf Kompositionen von G. F. Händel, als Klangcollage konzipiert und künstlerisch verschmolzen.

„Morphine“ vereint uns Zuhörer mit seinen unberührten, transparenten und zusammenbringenden Qualitäten auf einer unsichtbaren und universellen Schall-Insel.




KARTENPREISE
freie Platzwahl
20 €
15 € (Studenten)








Burak ÖzdemirBurak Özdemir
© Studio Daniel Mulder




St. Georgen-Kirche
St. Georgen-Kirche
© Thomas Ziegler